Katzenseuche FPV:

 

Der Erreger der Katzenseuche ( Panleukopenie) , ein winziger Virus, ist weltweit verbreitet und gehör in die Familie der Peryp-Viren ( FPV).Das Virus kann zumeist mittes einer PCR ( Kot und Blutuntersuchung) Nachgewiesen werden.Da das Feline Parvovirus gegenüber äußeren Einflüssen sehr widerstandsfähig ist, bleibt es in der Aussenwelt über Monate infektiös. Damit stellt dieses Vrus eine ständige Bedrohung für ungeimpfte Tiere dar.

Die Ansteckung kann einerseits durch direkten Kontakt mit erkrankten oder bereits genesenen Katzen ( Virusausscheider) erfolgen, aber auch indirekt über Gegenstände oder Kleidung usw. folglich sind-genau wie beim Katzenschnupfen- auch diejenigen Tiere  gefährdet welche ausschließlich in Wohnung gehalten werden und keinen Kontakt zu anderen Katzen haben.Auch hier ist daher eine Grundimmunisierung ein wichtiger Schutz vor der Ansteckung!